Ohrgeräusche – Tinnitus müssen nicht sein!

 Ohrgeräusche – Tinnitus müssen nicht sein!

Nerven sie Dich schon gewaltig?

Ohrgeräusche sind die Sprache Deines Körpers & Deiner Seele

 

Wie, womit, wodurch kann man sich selbst dagegen helfen lernen?
• Hast Du Stress?
• Machst Du Dir zu viel Gedanken?
• Kommst Du einfach nicht zur Ruhe?
• Und dann nerven Dich noch solche ekelhaften Ohrgeräusche?

Ort der Tinnitus-Entwicklung (NDR-Veröffentlichung)

Hier ist der Tinnitus-Ton im MRT sichtbar (NDR-Veröffentlichung)

Dein Problem:
• Es klingelt, hämmert, brummt, knattert oder zischt in Dir im Kopfbereich?
• Niemand nimmt es wahr, außer Du selbst?
• Sind diese Ohrgeräusche kurz oder etwa schon lang anhaltend?
• Du hattest vom Arzt vielleicht sogar schon einen Hörsturz diagnostiziert bekommen, musstest Glukokortikoiden (Kortison) einnehmen?
• Du bist aufgefordert worden, mit den Ohrgeräuschen zurecht zu kommen, damit leben zu müssen, nicht hinzuhören, Dich abzulenken, Musik in den Tonfrequenzen auf Dich “rieseln” zu lassen, schlichtweg gesagt: Du sollst es akzeptieren lernen!

Stimmt´s?
• Du hast schon diesbezüglich Medikamente oder sogar einen richtigen Therapie-Plan abgearbeitet?
• Du sollst dir mehr Ruhe gönnen und Stress abbauen! Warst Du auch schon mal deswegen beim Hörakustiker?
• Hat´s geholfen?

Die Ohrgeräusche sind immer noch da und haben schon eine leichte bis mittelschwere Hörbeeinträchtigung in Dir hervorgerufen?
Es gibt ursächliche Gründe, wenn der Tinnitus-Ton nicht unfallbedingt in Dir hervorgerufen wurde, die aber sehr viele Ursachen-Punkte beinhalten und zeitgleich multimodaler Methoden bedürfen. Doch wo gibt es die denn schon und wer nimmt sich diese Zeit mit Dir? 

      Es gibt die Lösung!

Die “multimodale Tinnitus-Strategie”

        Was triggert Dich aber genau? Nur der Tinnitus-Ton allein?

         Wir erinnern: Ohrgeräusche sind die Sprache Deines Körpers & Deiner Seele

  • Welches Organ ist bei Dir von Stress, alten psychischen (seelischen) und somatischen (körperlichen) Problemen, Krankheiten, Unfällen über Deine Lebensjahre hinweg verletzt bzw. betroffen worden?
  • Oder leidest Du gerade an einer bestimmten Krankheit und deren Symptomen?
  • Hast Du schon mal an die Belastung Deiner Faszien gedacht? Jede Narbe, jeder Knochenbruch oder OP´s hinterlassen Spuren in diesem Gewebe, die für Dich dann über den Tinnitus-Ton Meldungen von sich geben. Faszien speichern Gutes wie Schlechtes! Echt krass und wissenschaftlich nachgewiesen – also belegt und wahr!
  • Dein Körper spricht mit dir, aber Du fühlst Dich durch die Töne genervt, weil er genervt ist. Du hast ihm schon sehr lange nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt; bist mit ihm leider etwas zu “respektlos” umgegangen.
    Fazit: Ein stetiges Jochen Deines Körpers fördert und fordert folglich das Tinnitus-Symptom geradezu heraus. Er schreit schon förmlich nach Beachtung und Veränderung. Er fordert Dich auf: “Mach endlich ´was, sonst quäle ich Dich mit meinen mir zur Verfügung stehenden Mitteln.”

          Ohrgeräusche und das Tinnitus-Symptome werden medizinisch nicht als Krankheit definiert.

         Symptome fordern:

         Sich selbst suggestiv zu stimulieren. Diesbezüglich wirken Medikamente eher wie eine “Betäubung” des Problems. Aber  die eigentlichen

         Ursachen sind nicht beseitigt worden. Gehe daher den Dingen auf den wahren Grund. Lass Dich beraten! Von wem? Von jemandem, der es

         nämlich durch die multimodalen Methoden medikamentenfrei geschafft hat, sich davon zu befreien, sie Dir nennen und praktizieren kann.

      Erfahre Neues über die Sprache der Ohrgeräusche und was sie Dir verraten
         Wusstest Du, 

  • dass diese Tinnitus-Töne ganz klar zu einem Organ oder einer Organgruppe Deines Körpers Aussagen über den Belastungsgrad treffen können? Bestimmte Organgruppen haben demzufolge einen bestimmten Tinnitus-Ton. Ja, echt krass!
  • Dass dieser innere Signalton auch Dein Schutz, Dein Warnmelder ist?
  • Dass, wenn dieser Ton auch nur mal kurz erscheint, Dein Schmerzgedächtnis signalisiert: “Es reicht. Es ist zu viel!” ?
  • Dass Dein Körper eigenständig schon tief in Dir auf diesen psychosomatischen Stress mutiert, also umprogrammiert, ist bzw. auf diese überhöhten Anforderungen demzufolge ein typisches Warnsignal sendet?

       Du willst aber die Ohrgeräusche endlich weg haben
          Du willst:

  • Vor Wiederholungen geschützt sein
  • Mittel parat haben, die schnell wirken, falls Du Dich mal wieder zu sehr gestresst hast, weil Du dem Stress von außen (Arbeits- oder Umfeld-Stress) sowieso nicht entrinnen kannst und vielleicht auch durch einen Hörsturz schon das Innenohr beeinträchtigt wurde
  • Wieder Ruhe im Kopf einziehen lassen
  • Wieder in Ruhe einschlafen können
  • Wieder ungestört Gesprächen lauschen und folgen können, den inneren Quälgeist los sein
  • Deswegen nicht mehr oder gar keine Medikamente einnehmen müssen
  • Deinen Körper bewusst an den richtigen Ursachenquellen entspannen und gesunden lassen – sich selbst heilen lernen
  • Dein Schmerzgedächtnis re-programmieren lernen und diese Methode auch für später nutzen können
  • in kurzer Zeit schon die ersten positiven Ergebnisse erzielen
    Stimmt´s?
    Wenn Du Dich darin wiedergefunden hast, dann hole Dir kostenlos Informationen durch ein Webinar (ca. 50 Min.).

      Melde Dich durch diesen Link zum Webinar an!

          [Hier klicken!]

          Höre genau auf den Inhalt und lasse Dich nicht von der angesprochenen Personengruppe irritieren, die profitiert schon davon.

          Hier geht es nämlich zu DEINER genialen Los-Lösung von Deinen ungeliebten Ohrgeräuschen!

 

       Tipp 1:

           Du kannst diese erfahrene Präventionsanbieterin sogar persönlich über Zoom im Grats-Gespräch sehen, hören und mit ihr sprechen, wenn Du  

           magst. Diese Zeit sollte Dir Deine Los-Lösung vom Tinnitus wert sein! Erfahre mehr! 


      

        Melde dich bei ihr zu einem Gratis-Gespräch an!

         [Hier klicken!]
   

        Die Tipp 2: Die Facebook-Gruppe heißt: “Feind oder Freund im Ohr”

        Höre auf, zu leiden!
Hole Dir Deine gute Lebensqualität zurück!

 

Wir wünschen Dir von ganzem Herzen Erfolg!