Päd. INSIDER-GEFLÜSTER Stern und Standkartenbild

Hallo, liebe päd. INSIDER,

hier geht es um Kreativität mit einfachen Mitteln, z.B. einen Stern aus Butterbrottüten & Standkartenbild aus Restpapier  (Thema: Material sparen, Restpapierverwertung)  herzustellen

 

Fähigkeiten-Fertigkeiten

Kleben & Schneiden mehrerer dünner Papierlagen

ab 4 Jahre

 

Material und Utensilien:

  • Butterbrottüten aus Pergament (6 Stck. für 1 Stern)
  • Selbstgefertigte Schablonen aus Bastelkarton
  • Klebestift
  • Fett- od. Wachsstifte
  • Schere
  • Glitzer als Dekor, falls die Kinder es mögen

 

Methodische Reihe für den Stern: 

  • Die gesamte Tütenform wird immer nur von der Seite angeschnitten !
  • Für die 4-jährigen wähle die lange blaue, gerade Kante (links) auf beiden Seiten
  • Für die 5-jährigen die blauen Linien, wie in der Vorlage
  • Für die Vorschulkinder ist zusätzlich noch der Baum und Schneemann gedacht

Was geübt oder vermittelt wird:

  • Genaues Aufeinanderkleben der Tüten
  • Die Klebeflächen sollten an den Rändern (ca. 2-3 cm nach innen) und unbedingt auch 2 cm in der Mitte sein mit Kleber bestrichen werden. Die ganze Fläche mit Leim zu bestreichen bringt keine Vorteile
  • Anreißen an einer Schablone mit gespitztem Bunt- oder Bleistift
  • Papierlagen gut festhalten lernen
  • Kraftvolleres Zuschneiden vonnöten und somit neue Erfahrung im Umgang mit dickerem Material
  • Sanftes Ziehen (behutsamer Umgang) zur plastischen Körperform Stern
  • Erfahrungen mit: Vorsichtig, genau arbeiten, überprüfen, mehr Kraft beim Halten und Schneiden einzusetzen, sanftes ziehen, behutsames Umgehen mit dem Pergamentpapier
  • Diese gesammelten Erfahrungen kannst du zusätzlich zum Portfoliobild ” Das habe ich allein gebastelt” mit hinzuschreiben, bist transparent in den erlernten oder zu erlernenden Fähigkeiten des Kindes; aussagekräftige kurze Notizen besser mit hinzufügen

 

Oben ist stets der Tütengrund (Verklebung der Tüte)

                                                                                                                  

Unten beginnt der Tütenschafft (Öffnung der Tüte)   

Beachte dabei die Pfeile, wenn du ein eigenes Modell oder Anreißschablone vorbereitest: Es muss etwas am Rand stehen bleiben, sonst erhält der Stern beim Aufklappen keine innere Stabilität!

  • Beim Schneiden durch mehrere Lagen sammeln die Kinder wieder neue Erfahrungen im Umgang mit Material
  • Stärkeres Drücken beim Schneiden ist nun erforderlich
  • Das Schneiden geschieht im tiefen Scherenbackenbereich und wird nicht mit einem “Schnipp” gleich geschehen
  • Durch die mehreren Lagen Pergamentpapier muss die Schneidtechnik mit der Kinderscherengröße kurz und kräftig und bis zu 3 x erfolgen
  • Schrittweises Schneiden wird eine zusätzliche Erfahrung für das Kind sein

  • Zum Schuss wird die flache Form in eine räumliche Form gebracht
  • Die unterste und oberste Lage werden durch Aufklappen, ähnlich dem Öffnen eines Papierlampions zueinander geführt und verklebt
  • Tipp: Eine Lage wird vorab mit Kleber beschichtet und die andere Lage zu dieser Klebefläche hingeführt und mit Fingerspitzen etwas drückend nachgeholfen, damit es zusammenklebt
  • Das kann man den Kindern am Anfang noch abnehmen, aber sie sollten versuchen, sich selbst dieser Herausforderung zu stellen und beim 2. Stern gelingt es ihnen meist schon von allein, den Pergamentpapierstapel in einen Stern zu verwandeln

 

Die Restpapierverwertung zur Standkarte:

  • Für die Vorschulkinder

 

  • Das Baum- und Schneemann-Modell hängt wegen dem Tütenrand an einer Seite zusammen  und kann daher gut in den Falz-Knick  mit jeweils einer Seite angeklebt werden
  • Der Umgang mit Locher wird auch wieder für die Vorschulkinder geübt und es muss halt auch mehr Druck verwendet werden

  • Wenn die Karte A$-Format Bastelkarton 3 xc gefaltet wird eignet sie sich sehr gut zum Aufstellen.
  • Um ein “lebendigeres” Aussehen zu erhalten, bietet es sich an, am kurvenförmigen Riss (Wellenlinien) zu schneiden.
  • geöffnet wird, erhält man diese räumliche Ansicht.

Dies war nur ein Beispiel. Du kannst auch andere Formen verwenden.

 

Wir möchten noch mal daran erinnern, dass wir keine “Konkurrenz” von Pint…-Angeboten mit netten Bastel-Ideen sind, sondern ganz bewusst und gezielt bestimmte Angebots-Modelle für unsere Kinder erarbeiten, die in der Herausbildung von Fähig- und Fertigkeiten an unseren B-E-Plänen angelehnt sind. Was kann, was ist möglich und sollte in/ab einem gewissen Alter herausgebildet und spielerisch entwickelt werden, sodass das Kind Neugier und Anreiz, bis zum eigenen Antrieb am Neuen und am Lernen interessiert, beibehält?

Es sind stets gut durchdachte Vorlagen und Angebote anzubieten. Darauf basiert unsere tägliche pädagogische Arbeit!

 


ODER interessieren dich noch für andere Beitragsthemen aus dem Bereich Fähigkeiten-Fertigkeiten?

  • Falten & Schneiden:
  • Papiernetz für Baumbehang, zum Weihnachtskalender gestalten, statt Tütchen/Säckchen, oder als kleine Anerkennungs-Mitgabe (Preis)  [Hier klicken!]
  • “Das Scheren-Puzzle 2-6” für Krippe & Kindergarten  [Hier klicken!]
  • Deko-Blume / Deko-Stern; EIN Modell  mit verschiedenen Deko-Kreationen   [Hier klicken!]

 

  • Geduld & Geschicklichkeit:
  • Das einfache Spiel “DIDAK” (Didaktisch durchdacht)  [Hier klicken!] Wird demnächst erscheinen!
  • Das Schleifenbinden (separat noch mal und mit vergrößerter Ansicht)  [Hier klicken!]

 

  • Körperkoordination:
  • Der Spielteppich ” GeBaKeSOA” aus preiswertem Material für drinnen und draußen  [Hier klicken!] Wird demnächst erscheinen!

 

 


 

VON Pädagogen – FÜR Pädagogen

Päd. INSIDER-GEFLÜSTER-Fähigkeiten-Fertigkeiten

Kleben & Schneiden

Stern aus Butterbrottüten und Standkartenbild aus dem Restpapier

 

 

Start | Datenschutz | Disclaimer | Impressum | AGB Ratgeber-Tipps Einwilligungserklärung

 

© ratgeber-tipps.com – All Rights Reserved